Festplatte partitionieren oder formatieren

festplatte partitionieren und installieren

Wie partitioniert man eine Festplatte?

Festplatten sinnvoll partitionieren und ein System damit schneller und sicherer machen

Festplatten werden heutzutage immer größer. 500 Gigabyte, ein oder zwei Terrabyte – diese früher unvorstellbar großen Speicherkapazitäten sind heute nicht nur gängig, sondern auch erschwinglich. Und sie werden benötigt, um immer hochauflösendere Filme und immer größere Datenmengen aus Multimedia-Sammlungen zu beherbergen. Frühere Betriebssysteme waren gar nicht in der Lage, derart große Festplatten anzusprechen und zu verwalten; man musste bisweilen neue Festplatten für ältere Computer mit Hilfe von Jumperbrücken “drosseln”, also die nutzbare Speicherkapazität herabsetzen. Heute ist dies nicht mehr nötig. Aber es kann dennoch sinnvoll sein, die physikalisch z.B. ein Terrabyte große Platte logisch in mehrere kleine Speichereinheiten zu unterteilen. Diesen Vorgang nennt man “partitionieren” und er führt letztendlich dazu, dass etwa die Systempartition – auf der üblicherweise die für den Bootvorgang benötigten Dateien sowie das Betriebssystem abgelegt sind – schlanker und dadurch schneller ansprechbar wird. Auf einer oder mehreren logischen Datenpartition kann man dann seine persönlichen Ordnerstrukturen anlegen und organisieren. Die logische Trennung des Betriebssystems mit den installierten Anwendungsprogrammen von den reinen Datenordnern bietet zudem den großen Vorteil, dass man im Falle eines “Systemcrashs”, also einer irreparablen Beschädigung der Windowsstruktur, eine Neuinstallation nur in dieser Partition durchführen kann und die gespeicherten Daten davon unberührt bleiben.

Welche Partitionsgrößen im Einzelnen sinnvoll sind und wie man diese auch nach der Basisinstallation noch mit speziellen Tools oder Windows-Bordmitteln anlegen kann, weiss Medientechnik David. Unser PC-Notdienst und Reparaturservice für die Region Moers, Krefeld, Duisburg und Düsseldorf steht Ihnen hier gerne mit Rat und Tat zur Seite und passt Partitionen auf Ihrem PC bei Bedarf auch nachträglich an – etwa wenn Ihr Laufwerk “C” aus allen Nähten platzt oder Ihre Datenpartition so voll ist, dass sie nicht mehr defragmentiert werden kann.

Gerne beraten wir Sie bei Fragen rund um Festplatten und Partitionen vorab kostenlos am Telefon unter der Rufnummer 02841-600 58 36 oder per E-Mail und unterbreiten Ihnen auf Wunsch auch ein konkretes Angebot.

anfrage senden

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.